• Der Carolinenhof e.V.

Das Glück auf dem Rücken der Pferde

Die Begegnung mit Tieren ist für Kinder eine große Bereicherung: Auf dem Carolinenhof im grünen Essener Süden sind Pferdeinteressierte höchst willkommen. Das inklusiv gestaltete Angebot des Hofes berücksichtigt individuelle Stärken und Fähigkeiten im Umgang mit den Tieren. Beim integrativen Reit- und Voltigierunterricht oder im Rahmen therapeutischer Angebote können Kinder und Jugendliche im Kontakt zum Pferd positive Erfahrungen auf vielen Ebenen machen. Das Selbstbewusstsein und die Selbsteinschätzung werden gestärkt, die Konzentrationsfähigkeit und der Umgang mit Emotionen geschult. Bei der speziellen Hippo-Therapie, einem neurophysiologischen Angebot, stehen körperliche Funktionen im Vordergrund: Sie trainiert Haltung, Gleichgewicht und Stützreaktionen gezielt und reguliert den Muskeltonus.

Ferienfreizeiten auf dem Hof und die „Steckenpferdchen“, ein Gruppenangebot für kleinere Kinder, ergänzen das vielfältige Programm.

Auf dem Carolinenhof wird Integration gelebt – auch dank des Engagements vieler ehrenamtlicher Helfer. 

Finanziert wird der Hof über die Stiftung Regenbogen. Ein gemeinnütziger Förderverein trägt zudem die Kosten einzelner Therapien, wenn Familien die finanziellen Möglichkeiten fehlen. Wir unterstützen in diesem Rahmen gezielt mehrere Kinder und ermöglichen ihnen die Teilnahme an Unterrichts- und Therapieangeboten, um sie in ihrer Entwicklung zu fördern.   

Bildrechte: © Carolinenhof e.V.