• Doppelt gut: Lecker³

    Lecker³ - Dinners för Kinners

Dinners för Kinners

Frische, meist regionale Produkte in Bioqualität mit wertvollen Inhaltsstoffe und voller Geschmack: Was das Inklusionsprojekt Lecker hoch drei – Dinners för Kinners auf die Tische von Hamburger Kindertagesstätten bringt, trägt zur gesunden Entwicklung der Kinder bei – und es schmeckt. Dank eines speziellen Zubereitungs-Verfahrens bleiben Qualität, Geschmack und die Freude am Essen gewährleistet. Täglich vier Menüs mit vielen frischen Komponenten, basierend auf einem von Experten entwickelten Standard, sorgen für reichlich Auswahl. 

Doch Lecker hoch drei ist mehr: Mindestens 40 Prozent der Mitarbeiter/innen des integrativen Betriebs haben eine schwere Behinderung. Neue Arbeitsplätze für sie zu schaffen und ihnen den Zugang zum allgemeinen Arbeitsmarkt zu ermöglichen, ist das zweite, wichtige Ziel des Projektes, das von der Pestalozzi-Stiftung gemeinsam mit den Kirchenkreisen Hamburg Ost und West/Südholstein initiiert wurde. 

Unsere Stiftung hat die Einrichtung des Betriebs unterstützt, aus dem an jedem Werktag mehrere tausend gesunde Mahlzeiten in Hamburger Kitas geliefert werden – zubereitet und auf den Weg gebracht von Mitarbeitern mit und ohne Behinderung. 

Bildrechte: © hamburgwork gGmbH